Abschied Lothar Lünse

IMG_2245

Mit großer Trauer geben wir bekannt, dass der FVO eine Ottendorfer Fußballlegende in seinen Reihen verloren hat. Der bis zuletzt aktive Trainer Lothar Lünse ist am Freitagmorgen den 27.02.2015 verstorben.

Mit seinem unerwarteten und viel zu frühen Ableben reißt er eine Lücke in den Verein, welche nicht zu füllen sein wird. Schon in seiner aktiven Laufbahn als Spieler, war der ehrgeizige Sportler ein Garant für den sportlichen Erfolg der damaligen BSG Chemie Ottendorf-Okrilla. Anschließend übernahm er zahlreiche Trainertätigkeiten beim Verein. Ob als Trainer der Männermannschaften oder wie zuletzt im Juniorenbereich, Lothar Lünse war stetig im Einsatz für den Verein. Viele der Junioren und Spieler im Erwachsenenbereich wurden einst durch ihn trainiert. Seinem Einsatz ist die erfolgreiche Jugendarbeit des FV Ottendorf-Okrilla 05 zu verdanken.

Wir werden ihn schmerzlich vermissen – den Menschen und sein besonderes Engagement. Wir werden sein Andenken immer in Erinnerung bewahren.

Wir wünschen alle Freunden und Verwanden viel Kraft in dieser Zeit.

Abschied Lothar Lünse

Collagen19-002

5 Antworten auf „Abschied Lothar Lünse“

  1. Ein ganz grossartiger Trainer und für immer ein Freund! Manches Kann man nicht fassen und erst recht nicht verstehen. Danke für alles machs gut Lothar!
    Von Janet, Collin Und Louis Mantke

  2. Wann??? Wann wird es besser? Wann wird es gut? Wann werde ich verstehen? Wann lass ich dich gehen? Wann? Wir haben beide unsere Kindheit verbracht das verbindet….. Ich konnte immer zu dir kommen wenn ich einen Rat brauchte schon alleine das fehlt mir sehr.Deine Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit deine Meinung zu der du immer standest war bewundernswert hast niemanden was vorgemacht warst hilfsbereit hast allen geholfen wenn du es konntest. Ich werde dich nie vergessen, du wirst immer in meinen Herzen bleiben. Ruhe in Frieden. In Liebe deine Schwester Heidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.