Derby im Kreispokal

In der nächsten Runde des Kreispokals darf unsere Männermannschaft zu Hause gegen die SG Großnaundorf ran. Der Kreisoberligist ist mit 3 Siegen aus 6 Spielen gut in die Saison gestartet – konnte im letzten Spiel sogar mit einem 5:0 in Königsbrück 3 Punkte aus der Ferne mitnehmen. Im Pokal reichte es gegen die SpVgg Lohsa/​Weißkollm gerade so im Elfmeterschießen. Wir dürfen gespannt sein, wie sich die junge Ottendorfer Mannschaft gegen den oberklassigen Gegner aus Großnaundorf schlagen wird und ob die Gäste ihrer Favoritenrolle gerecht werden können.

Tolle Teamleistung sichert den ersten Dreier

Die Zuschauer trauten ihren Augen kaum. Es war die 60.Minute und man führte und feierte gerade das 4.0! Es war besonders die Art und Weise und die sehr gut herausgespielten Tore die für Begeisterung sorgten – und das gegen ein Spitzenteam wie Ralbitz/Horka. Dass der Trainer wieder auf fünf Stammspieler zurück greifen konnte, die in der Vorwoche schmerzlichst vermisst wurden, machte sich natürlich positiv bemerkbar.
„Tolle Teamleistung sichert den ersten Dreier“ weiterlesen

Gute Auftaktleistung im ersten Heimspiel wurde leider nicht belohnt

Vor Anpfiff des Saisonauftaktspiels in der Kreisoberliga verabschiedete sich die Mannschaft noch bei den langjährigen Weggefährten und Mannschaftskameraden Sebastian Klotzsche und Philipp Haase. Coach Frenzel richtete einige dankende Worte an die beiden und übergab als Abschiedsgeschenk ein Trikot. Auch der FV-O bedankt sich bei den Spielern für die vielen tollen Spiele und nicht zuletzt für das Engagement auch abseits des Platzes!

Mit dem SV Post Germania Bautzen bekamen es die Ottendorfer gleich mit einem Aufstiegsfavoriten zu tun. Dies stellten die Gäste zumindest in den ersten 70 Minuten auch sichtbar unter Beweis. Spielstark und sehr ballsicher agierend übernahmen die Gäste nach einer kurzen Abtastphase das Zepter. Besonders durch die routinierten Spieler wie Tittel, Zetsch und besonders durch Schaumkessel kontrollierten sie das Mittelfeld und ließen die Ottendorfer kaum selbst zur Entfaltung kommen.

„Gute Auftaktleistung im ersten Heimspiel wurde leider nicht belohnt“ weiterlesen

SpG. Ottendorf/Liegau ist Staffelsieger

In einem spannenden Spiel gegen den Mitfavoriten um den Staffelsieg konnte sich die SpG. Ottendorf / Liegau vergangenen Samstag mit 2:1 in Frankenthal durchsetzen und damit den vorzeitigen Staffelsieg feiern. Die zahlreich angereisten Fans sahen eine hochklassige und faire Partie beider Mannschaften, in der die Gäste aufgrund der zahlreichen Chancen die spielbestimmende Mannschaft war. Am 26.06. findet vor dem letzten Saisonspiel die Ehrung der Mannschaft durch den WFV vor heimischer Kulisse statt.

Vorbereitung Rückrunde 1. Männer

Trainingsauftakt:
Di. 05.01.2016 – 19:00 Uhr in Liegau

Turniere und Vorbereitungsspiele:
Sa. 09.01.2016 – Hallenturnier – Liegauer Hallencup
Sa. 17.01.2016 – 14:00 Uhr – Freundschaftsspiel gegen FSV Lucka (Kreisoberliga Ostthüringen) – fällt aus – dafür Training
Sa. 23.01.2016 – 13:30 Uhr – Nachholespiel gegen Großharthau (in Liegau)
Di. 26.01.2016 – 19:00 Uhr – Freundschaftsspiel gegen SV Sachsenwerk Dresden (Stadtliga A – Dresden Herbstmeister) in Ottendorf
So. 31.01.2016 – 14:00 Uhr – Freundschaftsspiel gegen SG Bühlau 09 (Stadtliga A – Dresden – 12. Platz) in Ottendorf
Sa. 06.02.2016 – 14:00 Uhr – Freundschaftsspiel gegen SV Loschwitz (Stadtoberliga Dresden, 10. Platz) in Liegau

Aktualisierung: Die Teilnahme am Hallenturnier in Radeberg musste leider aufgrund des Nachholespiels abgesagt werden.
Anstatt gegen Goppeln wird die Spielgemeinschaft am 31.01. gegen Bühlau antreten

Der FV-O wünscht allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Knappe Kiste gegen Kreisoberliga-Absteiger Schwepnitz

Am Sonntag fand die erste Bewährungsprobe für die neu gebildete Spielgemeinschaft Ottendorf/Liegau im Punktspielbetrieb der Kreisliga statt. Mit Schwepnitz fand einer der Top-Favoriten auf den Staffelsieg und gleichzeitig Absteiger aus der Kreisoberliga den Weg zur Frankenfurt. Diese Konstellation versprach ein hohes fußballerisches Niveau und einen verbissenen Kampf um die ersten drei Punkte.
„Knappe Kiste gegen Kreisoberliga-Absteiger Schwepnitz“ weiterlesen

Staffeleinteilung Männer 2015/2016

ewag Kamenz – Liga / Staffel III (Kreisliga)

SV Grün-Weiß Schwepnitz
SpG Ottendorf-Okr/Liegau-Aug
SG Frankenthal
Arnsdorfer FV
SC 1911 Großröhrsdorf 2
SG Nebelschütz
SV Aufbau Deutschbaselitz
SG Großnaundorf
SV St.Marienstern
SV Haselbachtal
SV Fortschritt Großharthau
SV Einheit Kamenz 2
SG Großdrebnitz
Thonberger SC 1931
SG Oßling/Skaska

heitech.net – Klasse / Staffel III (Kreisklasse)

Hermsdorfer SV
SV Liegau-Augustusbad
SpG Lomnitz / Großnaundorf
SV Königsbrück/Laußnitz 2
TSV Pulsnitz 1920 2
TSV Wachau 2
SV Haselbachtal 2
SG Seeligstadt
SV Grün-Weiß Schwepnitz 2
SG Frankenthal 2
SV Fortschr, Großharthau 2
SSV Germania Bischofswerda
SV Edelweiß Rammenau 2
Arnsdorfer FV 2
FSV Bretnig-Hauswalde
SG Wilthen 2

Quelle: http://www.westlausitzer-fussballverband.de/news-presse-medien/items/staffeleinteilung-herren-2015-2015.html